Dienstag, 9. Februar 2010

Massagebars

Massagebars hatte ich ja schön öfter gemacht, nur die Form ließ zu wünschen übrig. Endlich habe ich Formen gefunden, die mir für Massagebars gut gefallen
.
Hergestellt sind sie aus Kakao- Shea- und Mangobutter, Bienenwachs, Macadamia- und Kokosnussöl. Das kleine Herz duftet nach Fresh Linen, das große nach Kokos. In das große Herz habe ich zusätzlich noch ein bisschen Stärke mit eingearbeitet .

Kommentare:

  1. Schön sehen die aus! Andrea darf ich fragen, wieviel Stärke Du verhältnismäßig verwendest? Hat nen ähnlichen Effekt wie Puder oder?


    LG, Crispywhisky

    AntwortenLöschen
  2. ja der Effekt ist ähnlich. Die genaue Menge kann ich dir leider nicht sagen, ich hatte den großen schon fertig und irgendwie hat sich das PÖ - nur bei dem großen - nicht richtig mit dem Rest verbunden. Ich habe den dann nochmal geschmolzen und ich glaube dann einen knappen Teelöffel Stärke mit reingemacht und nochmal PÖ nachgegeben und das hat dann auch funktioniert. Der gesamte Bar hat ein Gewicht von 85g. Tut mir leid, dass ich es nicht genauer sagen kann

    AntwortenLöschen